Ausflugsziele in Oberbayern: AlpspiX

Olympiastraße 27
82467 Garmisch-Partenkirchen

Landkreis: Garmisch-Partenkirchen

Anfahrt: Von München kommend auf der A95 in Richtung Garmisch-Partenkirchen, am Autobahnende weiter über die B2 bis Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Tunnelende bei Farchant in Richtung Garmisch / Ehrwald abbiegen. Die Alpspitzbergbahn liegt am südwestlichen Ortsrand von Garmisch und ist ausgeschildert.

Fast 1000 Meter liegen zwischen den Füßen und dem Grund der Höllentalklamm. Zumindest dann, wenn man sich traut, die 13 Meter über das Gitterrost der neuen AlpspiX Aussichtsplatform am Osterfelder Kopf zu gehen. Mit Sicherheit im ersten Moment ein mulmiges Gefühl. Denn durch den Gitterboden hat man einen freien Blick nach unten und das oberbayerische Voralpenland liegt einem nicht nur zu Füßen, sondern direkt unter diesen. Belohnt werden die Mutigen dann aber mit einem spektakulären Blick in die Werdenfelser Alpenwelt.

Wer nach dem Besuch der Plattform noch nicht genug von der Höhe und den Bergen hat, kann sich im Anschluss auf den Weg über den ebenfalls gut ausgebauten Gipfel-Erlebnispfad machen. Auch dieser verspricht spektakuläre "Höhenmomente". Zudem gibt es auf dem 700 Meter langen Weg einiges über die umliegende Bergwelt zu lernen. Anhand von Tafeln können sich die Wanderer über die Flora, Fauna und Geologie der Region informieren.

Mehr Ausflugsziele finden Sie hier

Kontaktdaten

Telefon: 08821-7970

Fax:

Email:

Webseite: http://zugspitze.de/de/sommer/berge/garmisch-classic/alpspix

Zurück