Ausflugsziele in Oberbayern: Flake - Das Wikingerdorf

B 11 kurz vor dem südlichen Ende des Walchensees
82432 Walchensee

Landkreis: Bad Tölz-Wolfratshausen

Anfahrt: Von München aus kommend  über die A95 bis zur Ausfahrt Murnau. Dann weiter über Schlehdorf nach Kochel. Ab Kochel dann via B11 den Kochelberg hoch zum Walchensee. Flake liegt dann kurz hinter dem Parkplatz der Herzogstandbahn auf der Seeseite.

Im Jahr 2008 drehte Michael Herbig, alias Bully, die erste Realverfilmung der Zeichentrick-Kultserie Wickie im Bayerischen Oberland. Es gibt wohl kaum ein Kind in Deutschland das den Film "Wickie und die starken Männer" nicht gesehen hat. Auf Grund dieses Erfolges produzierte das Team 2010 den zweiten Film, "Wickie auf großer Fahrt". Bei diesem Projekt agierte Bully allerdings nur noch als Produzent und übergab die Aufgabe des Regisseurs an Christian Ditter der den Film in 3-D drehte.

Was beide Filme neben den Hauptdarstellern gemeinsam haben, ist Wickies Heimatdorf Flake, von dem aus er in allen seinen Abenteuern startet. Der Drehort für Flake lag dabei bei beiden Filmen am oberbayerischen Walchensee in der Jachenau.

Nach Abschluss der Dreharbeiten wurde ein Teil des Dorfes von der Jachenau auf die andere Seite des Sees nach Walchensee verlegt und ist dort nun zu einem beliebten Ausflugsziel geworden.

Da aus Platzgründen allerdings nur ein Teil der Kulissen aufgebaut werden konnten, lohnt sich der Ausflug nach "Flake" tatsächlich nur in Verbindung mit beispielweise einem Badetag am See oder einer Wanderung auf einen der Umliegenden Gipfel.

Um den Besuchern aber neben den Filmkulissen noch einen Mehrwert zu bieten, stehen zwischen den Häusern eine ganze Menge Informationstafeln rund um das Leben der Wickinger. Was uns besonders gefällt und in der heutigen Zeit ja keineswegs eine Se3lbstverständlichkeit ist, der Eintritt nach Flake ist frei. zwar gibt es eine Spendensammelstelle im Dorf, aber wie das mit Spenden ja üblich ist, ist die freiwilliger Natur.

Unser Fazit: Für alle die eh in der Gegend unterwegs sind lohnt sich der Abstecher in Wickingerdorf. Ein Ausflug der ausschließlich Flake als Ziel hat wird allerdings eher Enttäuschung hervorrufen.

Wer ein Bisschen mehr über die Dreharbeiten erfahren möchte, unser Reporter Thorsten Thane war 2010 einen Tag mit am Set dabei. Seine Eindrücke sind nach wie vor hier zu finden.

Mehr Ausflugsziele finden Sie hier

Kontaktdaten

Telefon:

Fax:

Email:

Webseite:

Zurück