Badeseen in Oberbayern: Baden am Kirchsee


Sachsenkam

Landkreis: Bad Tölz-Wolfratshausen

Anfahrt: mit dem Auto über die A8/Ausfahrt Holzkirchen, über die B13 Richtung Bad Tölz bis Sachsenkam. Wer mit den Öffentlichen kommt nimmt die S2 oder die Bahn bis Holzkirchen, mit dem Bus weiter bis Sachsenkam, rechter Hand liegt der See

Gewässergröße: 42 Hektar, bis zu 16 Meter tief
Eintritt: frei
Parken: Parkplätze am nördlichen Ufer (Gebühr 3,00 €)
Kiosk: kleiner Kiosk vorhanden, ansonsten lohnt ein Besuch im Biergarten des Kloster Reutberg
Wasserwacht: Wasserwacht Ortsgruppe Sachsenkam-Kirchsee, Wachsaison ist vom 1. Mai bis 30. September
Toiletten: vorhanden

Inmitten des Naturschutzgebietes Ellbach-Kirchseemoor liegt der Kirchsee. Er gehört zur Gemeinde Sachsenkam, zwischen Holzkirchen und Bad-Tölz, und zählt zu den schönsten Badeseen Oberbayerns. Trotzdem sollten Badegäste möglichst früh vor Ort sein, da die Liegeplätze sehr begrenzt sind.
Vorallem die begehrten und trockenen Plätze auf den Holzstegen sind schnell besetzt. Wer lieber "an Land" liegen möchte, sollte für eine wasserdichte Unterlage sorgen, da der sumpfige Untergrund schnell für ein nasses Handtuch sorgt.

Mehr Badeseen finden Sie hier


Badeseen im Oberland auf einer größeren Karte anzeigen

Kontaktdaten

Telefon:

Fax:

Email:

Webseite:

Zurück