Badeseen in Oberbayern: Baden am Schliersee - Strandbad Schliersee


Schliersee

Landkreis: Miesbach

Anfahrt: Schliersee liegt 53 Kilometer südlich von München. Ab der A8 (Ausfahrt Weyarn)sind es gerade einmal 17 Kilometer. Die Bayerische Oberlandbahn bedient im 30- bzw. 60-Minutentakt die Strecke von München über Holzkirchen nach Bayrischzell und hält in Schliersee sowie in Fischhausen-Neuhaus.

Gewässergröße: 2,2 km2
Eintritt: Kinder unter 5 Jahren sind frei, Kurkarteninhaber und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen 2,50 € (ab 14:00 Uhr 2,00€); Erwachsene 3,00 € (ab 14:00 Uhr 2,50€). Wer öfter kommen möchte, erhält eine 6er-Karte für 14 € (Kinder 12 €) und die Jahreskarte für 50 €.
Außerdem können für 4 € pro Tag (zzgl. Pfand) Sonnenliegen gemietet werden.
Öffnungszeiten: Das Strandbad ist bei schönem Wetter ab Mitte Mai bis Anfang September von 9 bis 22 Uhr geöffnet
Parken: in Schliersee. Hier stehen vielerorts Parkautomaten. Also: Kleingeld nicht vergessen!
Kiosk: ja. Es gibt Snacks, Grillspezialitäten, Warmes aus dem Wok und Getränke
Toiletten: ja

Das Strandbad Schliersee wartet mit einem Rundum-Sorglospaket für Badegäste auf. Neben Umkleidekabinen und einer parkähnlichen Liegewiese gibt es unter anderem einen Beach-Volleyballplatz, Tischtennis, einen Kinderspielplatz, ein Trampolin und ein 3-Meter-Sprungbrett.

Mehr Badeseen finden Sie hier


Badeseen im Oberland auf einer größeren Karte anzeigen

Kontaktdaten

Telefon:

Fax:

Email:

Webseite:

Zurück