Oberbayerische Angelreviere: Sylvensteinspeicher


Lenggries

Landkreis: Bad Tölz-Wolfratshausen

Anfahrt: Von Bad Tölz aus fährt man einfach an der Isar entlang Richtung Lenggries und weiter bis zum Sylvensteinspeicher. Vom Tegernsee aus gelangt man über Kreuth am besten zum Stausee. Und wer aus Garmisch kommt, ist am schnellsten über die Wallgauer Mautstraße vor Ort.

Gewässergröße: 610 Hektar
Fangzeit: 1. Mai bis 31. Oktober für Jahreskarteninhaber, 1. Juni bis 30. September für alle anderen
Fische: Hecht, Zander, Seeforelle, Renke, Barsch, Saibling
Angelkarten: bei Verkehrsamt Lenggries, Rathausplatz 1, 83661 Lenggries
Fangmittel: zwei Handangeln
Schonmaße: siehe Angelkarte
Fangquote: drei Fische pro Tag und Angler. Für Barsche gelten keine Begrenzungen.
Bootsverleih: Hotel „Jäger von Fall“

Mehr Angelreviere finden Sie hier


Angeln im Oberland auf einer größeren Karte anzeigen

Kontaktdaten

Telefon: 08042-500820

Fax:

Email:

Webseite: http://www.fischereiverein-lenggries.de/

Zurück