Skifahren in Oberbayern: Skilift am Kolben

Warbergstraße 28
82487 Oberammergau

Landkreis: Garmisch-Partenkirchen

Anfahrt: Über die A95 bis zum Autobahnende, in Oberau rechts auf die B23 Richtung Augsburg und weiter bis Oberammergau; an der ersten Einfahrt in den Ort einbiegen und dann der Beschilderung folgen. Tipp fürs Wochenende: Wer nicht im Stau stehen will, fährt bereits an der Autobahn-Ausfahrt Sindelsdorf ab. Dann weiter über Murnau und Bad Kohlgrub nach Oberammergau. Das sind 5 km mehr, dafür aber weniger Verkehr.

Pisten: 7km Pisten, 90% blaue Pisten, absolute Lawinenfreiheit auf alle Pisten

Lifte: Kolbensesselbahn (Doppelsesselbahn, 1764 Meter, beschneite Abfahrten mit gesamt 4,5km Länge), Oberer Schlepplift (Länge 493 Meter, rote Piste), Unterer Schlepplift (Länge 523 Meter, blaue Pisten), Kolbenalmlift (Länge 650 Meter, blaue Piste), Schnitzlerwieslift (Länge 220 Meter, Übungslift für Anfänger und Kinder), Altweglift (Länge 220 Meter, Übungslift für Anfänger und Kinder), Wanklift 1 (Länge 380 Meter, Tellerlift für Anfänger und Kinder, Funpark für Snowboarder und Skifahrer), Wanklift 2 (Länge 220 Meter, Übungslift für Anfänger und Kinder)

Anfänger und Familien sind am Kolben in Oberammergau bestens aufgehoben. In Form von breiten, nicht allzu steilen Waldschneisen schlängeln sich die Pisten ins Tal. Damit auch der Weg nach oben keine Plackerei wird, stehen den Gästen eine Sesselbahn und sieben Schlepplifte zur Verfügung. Für die nötige Stärkung sorgen drei Hütten.


Wintersport im Oberland auf einer größeren Karte anzeigen

Kontaktdaten

Telefon: 08822-4760

Fax:

Email: info@kolbensattel.de

Webseite: http://www.kolbensattel.de/winter

Zurück