Wandern in Oberbayern: Via Bavarica Tyrolensis -Fall - Jenbach in Tirol


Lenggries

Landkreis: Bad Tölz-Wolfratshausen

Startpunkt: Lenggries-Fall
Highlights: Sylvensteinspeicher, Achensee

Ab Lenggries-Fall verlässt die westliche Via Bavarica Tyrolensis den Lauf der Isar und es geht am südlichen Ufer des Sylvensteinspeichers weiter nach Osten zur österreichischen Grenze.

Von hieraus sind es dann nur noch wenige Kilometer nach Achenkirch und dem idyllisch gelegenen Achensee. Hier lohnt sicherlich eine kleinere Pause. Sei es, um eine der bekannten Achensee-Forellen zu verspeisen oder um die Füße ein wenig zu kühlen.
Der südlichste Abschnitt der Via Bavarica Tyrolensis ist mit Sicherheit der Rasanteste. Denn nach dem Achensee geht es 400 Höhenmeter bergab bis Jenbach.

Foto: Bayern Tourismus Marketing GmbH

Kontaktdaten

Telefon:

Fax:

Email:

Webseite: http://via-bavarica-tyrolensis.com/

Zurück