Wandern in Oberbayern: Via Bavarica Tyrolensis - München - Wolfratshausen


Wolfratshausen

Landkreis: Bad Tölz-Wolfratshausen

Startpunkt: München, Isarufer
Landkreis: München

Highlights: Tierpark Hellabrunn, Flaucher, Bavaria Filmstadt, Floßrutsche im Mühltal, Pupplinger Au

Die westliche Strecke der Via Bavarica Tyrolensis orientiert genau wie der Isarradweg am Verlauf der Isar. Hindurch durch die wildromantischen Isarauen geht es vorbei am bekannten Tierpark Hellabrunn und dem Flaucher (beliebt bei allen Münchner Hobby-Grillern).
Etwas weiter südlich, lockt dann in Geiselgasteig bei Grünwald die legendäre Bavaria Filmstadt. Hier entstanden Filme wie die "Unendliche Geschichte", "Das Boot" und die Bully-Herbig-Produktionen "Traumschiff Surprise" oder "Wicki und die starken Männer".
Wer also ein wenig Zeit mitbringt, kann einen Stopp einlegen, um an einer Tour durch die Studios teilzunehmen.

Anschließend folgt der erste Streckenabschnitt abseits der Isar. Denn anstatt der Isarauen, zieht sich der Weg südlich von Grünwald für einige Kilometer durch den Grünwalder Forst, bevor es im Mühltal wieder hinunter zu den rausenden Wassermassen geht.

Europas längste Floßrutsche

Apropos rauschend: Im Mühltal lohnt ein kleiner Stopp. Denn hier befindet sich die längste Floßrutsche Europas. Auf insgesamt 350 Metern Länge überwinden die weltberühmten Isarfloße stolze 18 Meter Höhenunterschied. Und das – ganz bayerntypisch – mit Maßkrügen in der Hand und spielender Blaskapelle am Heck. Es lohnt also den Fotoapparat bereit zu halten.
Doch aufgepasst: Das urige Spektakel ist nicht ganztags zu beobachten. Denn je nach Wetter, Wasserstand und Saison, rutschen die Holzgefährte von etwa 11 bis 13 Uhr die Rutsche hinab. Beste Chancen bestehen natürlich am Wochenende und während der Ferienzeit.

Im weiteren Verlauf geht es, den Floßen entgegen, weiter gen Süden. Hier passiert der Weg unter anderem die Fischzucht Aumühle, das Ickinger Wehr sowie die Pupplinger Au kurz vor Wolfratshausen.

Von hieraus geht es dann, nach Überquerung der St2070, auf der anderen Isarseite weiter Richtung Geretsried. Alle, die wieder zurück in die Stadt wollen, folgen der St2070 nach Wolfratshausen. Nach etwa 2 km befindet sich die S-Bahnhaltestelle Wolfratshausen auf der rechten Straßenseite.


Westliche Via Bavarica Tyrolensis auf einer größeren Karte anzeigen

Kontaktdaten

Telefon:

Fax:

Email:

Webseite: http://via-bavarica-tyrolensis.com/

Zurück