Urlaubszeit ist Badezeit - Badeseen im Bayerischen Oberland

Nun gehen sie endlich wieder los, die Sommerferien in Deutschland. Den Anfang macht Nordrheinwestfalen ab dem 29.06. Und mit der Ferienzeit kommt, so wie es aussieht, auch der Sommer endlich zurück.

Was also tun wenn es so richtig heiß wird? Na klar, raus an den See, an die Flüsse und frischen Quellbäche in den Bergen.

Auf dem OberlandGuide stellen wir schon von Beginn an die schönsten Bademöglichkeiten im Bayerischen Oberland vor. Einer unserer "Geheimtipps" dabei sind nach wie vor die Gumpen am Sylvensteinspeicher. Diese sind vom Parkplatz unterhalb der Staumauer in ca. 30 Gehminuten entspannt zu erreichen und bieten neben der erfrischenden Abkühlung auch immer ein super Fotomotiv.

Natürlich finden sich auch alle anderen Bademöglichkeiten in unserem FreizeitGuide.

Natürlich interessiert uns brennend welches euer Liblingsbadeplatz in der Region ist. Schickt uns doch einen Schnappschuss von eurem nächsten Badetag an kontakt(at)oberlandguide.de. Wir sammeln die Bilder und stellen sie dann als Galerie hier und auf Facebook mit ein.