Jachenau

Landkreis: Bad Tölz-Wolfratshausen

Die Jachenau der staatlich anerkannte Erholungsort in den oberbayrischen Bergen liegt 80 km südlich von München, zwischen Bad Tölz und Garmisch-Partenkirchen, an der Südseite der Benediktenwand und nahe am Walchensee. Mit ihren 900 Einwohnern ist das Sonnental Jachenau die kleinste eigenständige Gemeinde Bayerns.

Das Wanderparadies Jachenau bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten durch blühende Wiesen, sonnige Almen oder schattige Wäldern zu wandern. Der Walchensee mit seinen 15km frei zugänglichen Ufer ist ein beliebter Bade- und Surfsee für die ganze Familie.
Im Winter bietet die Jachenau rund 30 km geräumte Wanderwege, 40 km klassisch und 35 km Skating-Loipe. Zur Freude der Langläufer sind die Winter hier meist sehr lang.

Die Jachenau erweckt für viele Gäste den Eindruck, als sei die Zeit hier stillgestanden. Reich bewaldete Berghänge, stattliche Bauernhäuser und kleinere Siedlungen mit liebevoll gepflegten Häusern begleiten den Weg des Besuchers bis zum Dorf. Besonders sehenswert ist die Barockkirche, Wasserfall, Rappinschlucht, Röhrmoostal, Lüftlmalereien.

Eine Begegnung mit der alten Tradition – Einklang von Natur und bayrischer Kultur.
Bei uns fühlen sie noch die Ruhe vergangener Zeiten, erleben sie echtes, bodenständiges Brauchtum – dem neuen aufgeschlossen und voller Lebensfreude. Heimatabende, Sommerfeste, Konzerte der Blaskapelle und Lichtbilderabende dienen ihrer Unterhaltung. Wir Einheimische sind gerne dabei und feiern mit ihnen. Gerade dies trägt zur besonderen, von den Stammgästen geschätzten, familiären und gemütlichen Atmosphäre in der Jachenau bei.

Facts & Figures: Jachenau

Gesamtfläche: 128,93 km²

Einwohnerzahl: ca. 850

Höhe über NN: 790 ü NN

Kontakt: Tel. 08043-919891

Web: www.jachenau.de

Zurück